Saiten

Die Herstellung von Musiksaiten hat im Vogtland eine ganz besondere Tradition.

Vogtländische Saitenmacher studierten dazu schon im 17. Jahrhundert Techniken in Italien.

Die Saitenmacherinnung im vogtländischen Musikwinkel wurde bereits im Jahre 1777 gegründet.

Heute werden in Markneukirchen und Umgebung alle Sorten und Arten von Instrumentensaiten mit Ausnahme von Klaviersaiten produziert.

EFRANO

Saitenmachermeister Wolfgang Frank
Saitenmachermeister Wolfgang Frank

Wolfgang Frank

Musiksaiten – Technische Darmsaiten in der 3. Generation

  • 1919 Geschäftsgründung durch Saitenmachermeister Ernst Frank
  • Geschäftsübernahme durch Sohn Saitenmachermeister Gerhard Frank
  • Wolfgang Frank geboren 1950
  • Meisterbrief 1982
  • 1989 Geschäftsfortführung durch Sohn Saitenmachermeister Wolfgang Frank 
  • selbständig seit 1989 

Optima

Optima Musiksaiten GmbH

1920 in Markneukirchen/Vogtland gegründet

  • seit 1950 in Geretsried/Oberbayern Hersteller von Musiksaiten
  • bis Anfang der 2000er Jahre war die Saitenproduktion unter dem Namen Maxima (Max Meinel Markneukirchen) bekannt, wurde später umbenannt.
  • 2015 übernahm Optima Lenzner Musiksaiten Leonhardt GmbH Markneukirchen
  • Optima produziert in Geretsried und Markneukirchen 

Lenzner-Saitenmanufaktur

Seit mehr als 250 Jahren werden im Raum Markneukirchen Saiten hergestellt.

  • Basierend auf dieser langen Tradition fertigt die Firma "Lenzner Saitenmanufaktur Reinhard Renz e.K." in Erlbach Musiksaiten aller Art.
  • Das Sortiment erstreckt sich von Saiten für Streich- und Zupfinstrumente über Saiten für Leier, Kantele und Harfe bis hin zu technischen Saiten.
  • Erweitert wird dies durch Sonder- und Spezialanfertigungen für besondere Anwendungen.
  • Zithersaiten "Soloklang" sowie "Fisoma" und Kontrabass Darmsaiten „Supersolo" genießen hohes Ansehen.